Renata Horst Logo
Was ist N.A.P.? Philosophie Ausbildung zum N.A.P.-Therapeuten Termine und Anmeldung

 

N.A.P. Akademie (NAPA) Lehrteam Therapeutenliste Therapeutenbilder
N.A.P. Akademie (NAPA)

Leitung: Renata Horst MSc

Philosophie:

Basierend auf der Evidenz, dass plastische Veränderungen an den Synapsen und im Kortex nur dann stattfinden wenn Erfahrungen gemacht werden, nutzt der N.A.P. – Therapeut situativ alle Inputsysteme, um die größtmögliche Selbständigkeit des Individuums im Alltag herzustellen. Funktionelle Aktivitäten formen Strukturen die nur so belastbar sind wie sie belastet werden. Die bestmögliche biomechanische Situation wird hergestellt damit das Gehirn erfahren kann wie es seine Handlungen organisieren muss. So lernt das Individuum seine Handlungen aktiv zu organisieren anstatt passiv behandelt zu werden und kann erneuten Zugriff auf seine bestehenden motorischen Programme erlangen.

Ziele:

  • Weiterentwicklung der Therapie
  • Wissenschaftlicher Austausch, Erforschung der Therapieinhalte
  • Integration ins Gesundheitswesen

Wissenschaftlicher Beirat:

  • Zahnärzte: Dr. Klaus Höffler, Zornheim und Dr. Eyk Schiller, Leipzig
  • Neurologe: Dr. Stefan Hesse, Berlin
  • Orthopäde: Prof. Dr. Stephan Becker, Wien (Österreich)
  • Sportwissenschaftler: PD Dr. Phil. Habil. René Schwesig, Halle
  • Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin: Dr. med. Jan Paul Granert, Leipzig
  • Physiotherapeut: Prof. Dr. Harry von Piekartz, Niederlande

Ausbildung zur N.A.P.-Therapeut/in:

Insgesamt 4 Module á 25 Unterrichtseinheiten (insgesamt 100 Unterrichts­einheiten/Fort­bildungspunkte). Der erfolgreicher Abschluß einer Lernkontrolle ist die Voraussetzung zur Aufnahme in der N.A.P.-Therapeutenliste. Zur Aufrechterhaltung der Qualifikation muss der Therapeut spätestens alle 3 Jahre ein Modul seiner Wahl absolvieren.

Update: 2,5 Tage

Ausbildung zum Instruktor:

  • 5-malige Assistenz jedes Moduls
  • Jedes Modul wird mit einer Supervision abgeschlossen
  • Hausarbeit

Lehrteam

Leitender Instruktor:
Renata Horst, MSc, Physiotherapeutin, Ingelheim/Berlin

Instruktor:
Alexander Dassel, Physiotherapeut, Frankfurt
Jens Heber, BSc, Physiotherapeut, München
Tomasz Maicki, Physiotherapeut, Krakau (Polen)
Dr. Sylwia Metel, Physiotherapeut, Krakau (Polen)
Ricki Nusser-Müller-Busch, MSc, Logopädin, Berlin
Dr. Eyk Schiller, Zahnarzt, Leipzig
Jana Wegener, Physiotherapeutin, Berlin

Lehrassistent:
Carolin Bausmann, Physiotherapeutin, Diplom-Sportwissenschaftlerin, Mainz
Melanie Becker, Physiotherapeutin, Diplom-Fachwirtin im
Sozial- und Gesundheitswesen, Hannover
Dr. Minettchen Herchenröder, Physiotherapeutin, Hannover
Marios Mitsios, Physiotherapeut, Athen (Griechenland)
Antonia Pohl, Ergotherapeutin, Hamburg
Stefan Srugies, Physiotherapeut, Leipzig
Navina Weidemann, Logopädin, Berlin

Assistent:
Henrike Fischer, Physiotherapeutin, Catania (Sizilien)
Marit Pasig, Physiotherapeutin, St. Moritz (Schweiz)
Christina Rauber, Logopädin
Franziska Schlagwein, Ergotherapeutin, Berlin
Werner Wimmeroth, Physiotherapeut, Bad Honnef
Kjersti Nysted, Physiotherapeutin, Norwegen

Kooperationspartner:

Orthopädietechnik Krämer info@ot-morshausen.de
Orthopädietechniker-Meister Frank Horn fhorn@stolle-ot.de
Fior und Genz ralf.gentz@fior-gentz.de, joerg.fior@fior-gentz.de

Forschung:

In Kooperation mit akkreditierten Hochschulen und Fachhochschulen werden Bachelor- und Masterarbeiten vergeben.

Mediale Präsenz:

  • Internetseite
  • Buch
  • Flyer zur Therapie
  • Flyer für die Therapeuten
  • Filme und Videos
  • Role-Ups

Mitglieder: N.A.P. Instruktoren/Assistenten/Förderer