Online-Seminare
Online-Seminare

Online-Seminare

Wenn Ihr Lust habt Input für Eure tägliche Arbeit am Patienten mal von zu Hause aus zu bekommen, könnt Ihr unsere Angebote durchschauen.
Diese Seminare sind als Ergänzung zu den Präsenzkursen, bzw. Auffrischung von Handlungsempfehlungen für Eure Patienten. Es werden unterschiedliche Fallbeispiele gezeigt und die Hintergründe für die mögliche Übungsauswahl anhand von zeitgemäße Studien erläutert.

Assessment in der Neurologie

In diesem Kurs lernen Sie Assessments kennen, die in der neurologischen Physiotherapie am häufigsten angewendet werden. Hierbei wird Wert auf Vermittlung, Praktikabilität, Anwendung und das nötige Know-How gelegt, sodass Sie nach dem Kurs in der Lage sein werden, für bestimmte Problemstellungen und Zielstellung Assessments auszuwählen. Es werden sowohl allgemeingültige Assessments wie die Berg-Balace Scale, als auch krankheitsspezifische Assessments wie die MS Walking Scale besprochen. Weiter werden wissenschaftliche Grundbegriffe, Testgütekriterien und die Anwendung in der Wissenschaft thematisiert. Dieser Kurs eignet sich für Einsteiger, die bisher wenig Berührungspunkte mit der Anwendung von Assessments hatten, als auch für Geübte zur Auffrischung und Reflexion.

Hinweise/Kursgebühren

  • Dauer: 1 Tag 10:00 -16:00 Uhr und 8 Fortbildungspunkte
  • Kosten: 130,00 EUR

Online-Kurs Ataxie – Behandlung nach N.A.P.

Bei zentralen Erkrankungen entwickeln sich vielfältige Symptome, darunter ataktische Bewegungsstörungen. Das Symptomkomplex schränkt die Kontrolle von Bewegung und Haltung erheblich ein. In der Folge entstehen Muskelschwächen und Koordinationsstörungen, häufig entwickelt sich eine kompensatorische Steifigkeit. Die Betroffenen leiden im Alltag unter Gang- und Greifstörungen, Schmerzen, Schluck- und Sprechprobleme, die Sturzgefahr ist zudem deutlich erhöht.

Kursinhalte

  • Funktionelle Anatomie der verschiedenen Hirnarealen
  • Ursachen und verschiedene Formen der Ataxie
  • Beurteilung von Körperstrukturen und -funktionen für ökonomischere, sichere Alltagsstrategien
  • Therapeutisch relevante Testverfahren und Assessments
  • interdisziplinäre Versorgung
  • Gestaltung von Langzeittherapie

Die Teilnehmer lernen

  • Pathologien zu verstehen: MS, SHT, Kleinhirnblutungen, genetische Erkrankungen, Tumore, ICP
  • Symptome der ataktischen Bewegungsstörung einzuordnen und zu bewerten
  • neuromuskuläre Koordination zu fördern mit Hands-on- und Hands-off-Methoden
  • Eigenübungsprogramme für Patienten zu erstellen

Zielgruppe

  • Therapeuten, die ganzheitlich therapieren und ihr Repertoire um die neuesten Erkenntnisse aus der integrativen neuroorthopädischen Therapie erweitern möchten.

Voraussetzungen

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium zum Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, Sporttherapeuten oder Arzt

Referenten

  • Lehrteam der N.A.P.-Akademie, Renata Horst

Hinweise/Kursgebühren

  • Dauer: 1. Tag 10:00 - 16:00 Uhr, 2. Tag 10:00 - 16:00 Uhr, 14 FP
  • Kosten: 340,00 €

Biomechanik zum Begreifen

Kursinhalte

  • Selbsterfahrung mit Alltagsaktivitäten: Bewegungsübergänge, Gehen, Greifen, Stützen
  • Beobachtung und Analyse von Alltagsaktivitäten am gesunden Menschen
  • Fallbeispiele aus der Orthopädie und Neurologie
  • Wie formuliere ich ein Therapieziel

Zielgruppe

Alle Therapeut*innen die eine gemeinsame Sprache sprechen möchten und das Konzept "Mensch" verstehen möchten

Hinweise/Kursgebühren

  • Kursgebühren 260,00 €
  • 1. Tag: 10:00 - 17:00 Uhr und 2. Tag: 09:00 - 13:00 Uhr, 14 FP

Die Therapie von Post-Covid und Lang-Covid auf Basis der N.A.P.

Dieser zweitägiger Hybridkurs hat zum Ziel die langfristige Auswirkungen dieser Erkrankung auf die Funktionen des peripheren, zentralen und vegetativen Nervensystems, das respiratorische und kardiovaskulären Systems, sowie Funktionen des Urogenitalen- und Verdauungstraktes zu verstehen und gezielte Übungen für Betroffene zu gestalten.

Kursinhalte

  • Erlerne die Funktion der Hirnnerven und deren phylogenetischer Zusammenhang zum kardiopulmonalen System
  • Erfahre wie Körperstrukturen innerhalb sinnvoller Aktivitäten beeinflusst werden können, um den Kardiovagotonus positiv zu beeinflussen.
  • Entdecke Strategien, um die sogenannte Vagusbremse zu aktivieren, um Herz-/Lungenfunktion zu regulieren.
  • Erlebe Eigentrainingsübungen als Methode dem Fatiguesyndrom entgegenzuwirken.

Zielgruppe

Logopäden, Klinische Linguisten, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Ärzte

Hinweise/Kursgebühren

  • Dauer: 1. Tag 10:00 - 16:00 Uhr, 2. Tag 10:00 - 16:00 Uhr und 14 Fortbildungspunkte
  • Kosten: 320 € inklusive Skript und Videomaterial

Online-Kurs Multiple Sklerose – Behandlung nach N.A.P.

Voraussetzungen

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium zum Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, Sporttherapeuten oder Arzt

Referenten

  • Lehrteam der N.A.P.-Akademie, Renata Horst

Hinweise/Kursgebühren

  • Dauer: 1. Tag: 10:00 - 16:00 Uhr, 2. Tag: 10:00 - 16:00 Uhr und 16 Fortbildungspunkte
  • Kosten 320,00 € (können je nach Veranstaltungsort variieren):

Online-Kurs Nahrungsmittel Immunsystem: vom Teller in die Zelle – Behandlung nach N.A.P.

Der Mensch nimmt täglich Nahrung zu sich. Egal ob als "gesund" geltend oder "chronisch krank" machen wir uns viel zu selten Gedanken über den Einfluss von Nahrungsmitteln auf die Vorgänge in unserem Körper. Neben den therapeutischen Maßnahmen bietet die Ernährung oftmals große ungenutzte Potenziale.

Kursinhalte

  • Anatomie und Physiologie des Gastro-Intestinal-Trakts
  • Physiologie des Hormon- und Immunsystems
  • Artgerechte Ernährung
  • Makro- und Mikronutrienten

Die Teilnehmer lernen

  • Zusammenhänge von Ernährung und Krankheit/Gesundheit kennen
  • Ernährungsgewohnheiten ihrer Patienten zu beurteilen
  • Die Wirkung von physiotherapeutischer Behandlung zu optimieren
  • Physiologische Mechanismen zu erklären
  • Einfache Interventionsstrategien

Zielgruppe

  • Therapeuten, die ganzheitlich therapieren und ihr Repertoire um die neuesten Erkenntnisse der Ernährungstherapie erweitern möchten.

Voraussetzungen

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium zum Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, Sporttherapeuten oder Arzt

Referenten

  • Lehrtteam der N.A.P.-Akademie

Hinweise/Kursgebühren

  • Dauer: 2 Tage und 20 Fortbildungspunkte
  • Kosten: 340,00 €

Online-Kurs Parkinson – Behandlung nach N.A.P.

Degenerationsprozesse im Gehirn haben vielfältige Ursachen, wie z.B. Traumata, chronische Magen-Darmentzündungen und andere Stressfaktoren. Bei Betroffenen mit Parkinson gehen meistens Zellen in der Substantia nigra im Mittelhirn zugrunde. Kardinalsymptome können Tremor, Rigor, Bradykinese und vor allem posturale Instabilität sein. Der Verlust der posturalen Kontrolle schränkt die Mobilität deutlich ein, so dass Betroffene hochgradig sturzgefährdet sind. Hinzu kommen Atem- und Schluckschwierigkeiten, sowie verminderte kognitive Flexibilität, einhergehend mit dem Arbeitsgedächtnisverlust.

Kursinhalte

  • Krankheitsspezifische Tests und Assessments zur Dokumentation der motorischen und kognitiven Leistungsfähigkeit
  • Posturale Kontrolle und Sturzprophylaxe
  • Atmung, Sprechen und Schlucken
  • Tremor, Rigidität, Brady- und Hypokinese

Die Teilnehmer lernen

  • Symptome der Erkrankung zu verstehen und zu behandeln
  • spezifische Tests der unterschiedlichen Symptome durchzuführen und zu dokumentieren
  • Mobilität mit große, rhythmische Bewegungswiederholungen (Big Rhythmic Movements) zu erreichen
  • Übungen für Ausdauer, Kraft und Elastizität zu entwickeln
  • Trainingsprogramme zur Steigerung der Leistungsfähigkeit und zur Reduktion des Sturzrisikos zu gestalten

Zielgruppe

  • Therapeuten, die ganzheitlich therapieren und ihr Repertoire um die neuesten Erkenntnisse aus der integrativen neuroorthopädischen Therapie erweitern möchten.

Voraussetzungen

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium zum Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, Sporttherapeuten oder Arzt

Referenten

  • Lehrteam der N.A.P.-Akademie, Renata Horst

Hinweise/Kursgebühren

  • Dauer: 1. Tag 10:00 - 16:00 Uhr, 2. Tag 10:00 - 16:00 Uhr
  • Kosten: 340,00 €

Die Therapie von Paresen der oberen Extremität auf Basis der N.A.P.

Dieser zweitägiger Hybridkurs hat zum Ziel interdisziplinäre Vorgehensweisen vorzustellen und Übungen für Patienten nach zentralen und peripheren Paresen der oberen Extremität zu gestalten.

Kursinhalte:

  • Erlerne wie neurophysiologische und biomechanische Prinzipien sich ergänzen.
  • Erfahre wie Körperstrukturen innerhalb sinnvoller Aktivitäten beeinflusst werden können, um das motorische Lernen zu fördern.
  • Entdecke interdisziplinäre Vorgehensweisen: Spiegeltherapie, Constraint Induced Movement Therapy (CIMT), Virtual Reality (Armeo, Recoverix), Schienenversorgungen und Tapeverbände
  • Erlebe Fallbeispiele aus der Traumatologie und Neurologie: —> traumatischer Oberarmamputation —> Plexusparese —> spastische Parese —> schlaffe Parese

Hinweise/Kursgebühren

  • Zeiten: 10:00-16:00
  • Preis: 320 €, inklusive Skript und Videomaterial
  • Fortbildungspunkte: 14