Zunge und Kiefer: vom Biss und Stand

Kiefertherapie von Kopf bis Fuß

Kiefertherapie von Kopf bis Fuß

Kiefertherapie von Kopf bis Fuß Symptome sowie migräneartige Kopf­schmerzen, unangenehme Ohrgeräusche und Schwindel beeinträchtigen die Lebens­qualität des Menschen. Diese Symptome systematisch zu analysieren setzt ana­tomische und biomechanische Kenntnisse voraus, die es Therapeuten und Zahnärzte ermöglichen gemeinsam geeignete Therapiestrategien für ihre Klienten zu entwickeln.

Kursinhalte

  • Anatomie des Bewegungsapparates und des Gehirns
  • Zusammenspiel der Sinneswahrnehmungen für Bewegungskontrolle
  • Limbisches und vegetatives System und deren Bedeutung für das Habituationstraining
  • Hilfsmittelversorgung praktisch demonstriert (Okklusionsschienen)
  • Evidenzbasierte Therapiestrategien: Training für und von Kopf bis Fuß

Zielgruppe

Therapeuten die Kentnisse darüber erlangen möchten, wie das craniomandibuläre System das Bewegungsapparat beeinflusst und wie sie therapeutisch auf das Bewegungs- und Haltungssystem des Menschen einwirken können.

Voraussetzungen

Eine abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium zum Physiotherapeuten, Ergotherapeuten oder Logopäden.

Referenten

  • Renata Horst, MSc (Neuroreha), PT-OMT, ltd. N.A.P.-Instruktorin
  • Dr. med. dent. Eyk Schiller, N.A.P.-Instruktor