Manuelle Stimmtherapie nach N.A.P.

Die Manuelle Stimmtherapie nach N.A.P. ist ein therapeutisches Konzept zur Diagnostik und Therapie von Patienten mit neurologischen und/ oder orthopädischen Beeinträchtigungen in Form von Störungen der Stimme, ob hypo- oder hyperfunktionell, neurologisch oder sekundär organisch, sowie myofunktionellen Störungen, Dysphagien und artikulatorischen Auffälligkeiten, wie Sigmatismen.

Die Therapie entsteht auf der Grundlage der N.A.P Therapie von Renata Horst und verbindet so die wesentlichen Alleinstellungsmerkmale moderner neuro-orthopädischer Therapie wie dem gezieltem Herbeiführen kortikaler Repräsentation, einhergehend mit dem Prinzip der Plastizität, dem Herstellen der bestmöglichen biochemischen Situation mit den Händen des Therapeuten als Werkzeug.

Diese Fortbildung richtet sich an Therapeuten, die ihr Repertoire an Techniken und Therapiemethoden erweitern wollen umso evident ihre Therapien strukturieren und durchführen zu können.

Modul 1: Ton und Transfer

  • Posturale Kontrolle
  • Motorische Lernprinzipien
  • Anatomie der Kopf- Nacken- Und infra-/ suprahyoidalen Muskulatur
  • Beurteilung von Atmung und Stimme
  • Neuroorthopädische Übungsstrategien zur Behandlung von unterschiedlichen Störungsbildern
  • Lagerungswechsel und Transfer

Modul 2: Stimme und Schlucken

  • Zusammenhang zwischen Gang und Stand
  • Okklusion und CMD
  • Schluckphasen
  • Retraktion der Zunge, Mobilisation der Kaumuskulatur/ CTÜ
  • Myofunktionelle Störungen

Modul 3: Atmung und Diaphragmen

  • Wirkungsweise der Diaphragmen im Körper
  • Atem- und Atemhilfsmuskulatur
  • Atmung
  • Sympathikotonus und Regulierung des vegetativen Nervensystems

Modul 4: Stimme und Stand

  • Faszien/ Bindegewebe
  • Zusammenhang zwischen Gang/Stand/Bewegung/Atmung/Stimme
  • Gangklassifizierung nach GAIT
  • Wiederholung aller Techniken

Zielgruppe

  • Therapeuten, die ganzheitlich therapieren möchten und ihr Repertoire um die neuesten Erkenntnisse aus der integrativen neuroorthopädischen Therapie erweitern möchten.

Voraussetzungen

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium zum Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, Sporttherapeuten oder Arzt.

Referenten

  • Lehrteam der N.A.P.-Akademie

Hinweise/Kursgebühren

  • Dauer: jeweils 2 Tage und 18 Fortbildungspunkte
  • Kosten: je Modul 330,00 €
  • Module können auch einzeln gebucht werden.