Lebenslauf

Renata Horst

Renata Horst

Physiotherapeutin, MSc

Renata Horst wurde in Hamburg geboren. Schon mit sechs Monaten überquerte sie den Atlantik und wuchs in den USA auf. Mit 18 Jahren kehrte sie nach Deutschland zurück. Zunächst um die deutsche Sprache zu lernen. Seit Abschluss der Physiotherapie-Ausbildung in Koblenz arbeitet sie als Physiotherapeutin.

Ausbildung

1977 bis 1983 High School Diploma, USA
Abitur, Hannover, Deutschland
Toledo Universität, USA
1983 bis 1985 Ausbildung an der Physiotherapieschule, Koblenz, Deutschland
1985 bis 1993 Ausbildung in Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation (PNF) nach
M. Knott, USA
1985 bis 1999 Ausbildung in Orthopädische Manuelle Therapie (OMT) nach Kaltenborn-Evjenth, Norwegen
1993 Manipulation Kurs, Holland mit D. Lamb, Kanada
1993 Abschlussexamen als IPNFA-Instruktorin
1993 bis 1998 Motorisches Lernen, Schweiz mit Prof. A. Gentile und Prof. D. Umphred, USA und Prof. T. Mulder, Holland
1999 Abschlussexamen in OMT
2007 Master of Science (MSc) in Neurologische Rehabilitation

Beruflicher Werdegang

1986 bis 1991 Lehrtätigkeit: Rehabilitationsklinik Karlsbad-Langensteinbach, Universitätsklinik Freiburg
Ab 1990 Entwicklung des eigenen Therapiekonzepts: N.A.P.®
Ab 2001 Dozentin im Bachelor-Studiengang, Universität Marburg
1991 bis 2005Eigene Praxis in Freiburg und Bad Krozingen
Seit 2005 Privatpraxis in Ingelheim
Seit 1995 Instruktorentätigkeit in PNF
Seit 1999 Instruktorentätigkeit in Motorisches Strategietraining und N.A.P.®
Seit 2001 Internationale Instruktorentätigkeit in Deutschland, Schweiz, Österreich, Norwegen, Italien, Polen, Griechenland, Japan, Korea

Veröffentlichungen

Seit 1996Artikel in diversen physiotherapeutischen Fachzeitschriften in Deutschland und in der Schweiz
2001 Buch Beitrag: Motorisches Lernen. In: van den Berg F, Angewandte Physiologie für Physiotherapeuten, Bd. III, Thieme, Stuttgart.
2005 Eigenes Buch: Motorisches Strategietraining und PNF, Thieme, Stuttgart.
2005 Buch Beitrag: Neuromusculoskeletal Plasticity of the Craniomandibular Region. In: von Piekartz HJM, Kiefer-, Gesichts- und Zervikalregion, Thieme, Stuttgart.
2007 Neuroorthopädische Aktivitätsabhängige Plastizität als Grundlage für das Erlernen von motorischen Strategien im Alltag nach totaler traumatischer Armamputation anhand einer Fallstudie, Masterthese, eingereicht an der Donauuniversität Krems, Österreich.
2008 Eigenes Buch: PNF – Konzepte in der Physiotherapie, Thieme, Stuttgart.
2011 Buchbeitrag: PNF und N.A.P. In: Nowak D, Handfunktionsstörungen in der Neurologie, Springer, Berlin-Heidelberg.
2011 Eigenes Buch: N.A.P. – Therapieren in der Neuroorthopädie, Thieme, Stuttgart.